Unsere Qualitätspolitik

„Nur ein hoher Standard kann gute Qualität auf Dauer sichern!“ - Dem haben wir uns verpflichtet. Unsere Mitarbeiter/innen tragen daher zur ständigen Verbesserung der Wirksamkeit des „SCC Certification GmbH“-Managementsystems bei.

SCC Certification unterliegt dabei immer den Standards und Pflichten, wie sie vom DGMK-Arbeitskreis für normative SCC-Dokumente im Dokument „Normatives Dokument – Personalzertifizierung: Operativ tätiges Personal im SGU-Bereich“ erarbeitet wurden. Wir sind außerdem verpflichtet, die Forderungen der ISO/IEC 17024 des SCC-Regelwerkes einzuhalten. Dabei ist die SCC Certification strikt den Akkreditierungsregeln der DakkS unterworfen und wird natürlich auch den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen gerecht.

Die Leitung der SCC Certification GmbH verpflichtet sich und ihre Mitarbeiter zur Einhaltung der Forderungen der ISO/IEC 17024 und des „Normativen Dokuments – Personalzertifizierung: Operativ tätiges Personal im SGU-Bereich“ des DMGK-Arbeitskreises sowie zur Unparteilichkeit und Objektivität bei der Durchführung der Prüfungen.

Die Leitung der SCC Certification GmbH sieht sich und seine Mitarbeiter in der Pflicht, die Kundenwünsche, die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17024, des SCC-Regelwerkes und der Akkreditierungsregeln der DAkkS, sowie der geltenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu erfüllen und zur ständigen Verbesserung der Wirksamkeit des „SCC Certification GmbH“-Managementsystems beizutragen.

Die Begutachtungen/Prüfungen der Kandidaten werden stets nach den festgelegten Verfahren und den Anforderungen an Personalzertifizierung für „operativ tätiges Personal im SGU-Bereich“ durchgeführt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren